Veröffentlicht am

Erweiterungsbau SILAC Euthal

Erweiterungsbau  SILAC Euthal Erweiterungsbau  SILAC Euthal
Die Silac AG ist bereit für die Zukunft! Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit haben wir unseren zweigeschossigen Erweiterungsbau an unserem

Die Silac AG ist bereit für die Zukunft! Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit haben wir unseren zweigeschossigen Erweiterungsbau an unserem Firmensitz in Euthal abgeschlossen.

Die Tradition als Familien-Unternehmen für perfekte und wirtschaftliche Lösungen aus Kunststoff wird weitergeführt. Dies als klares Bekenntnis zum Standort Schweiz und passend zur aktuellen Kampagne «Hopp Schwyz»! Die meisten Aufträge wurden an Lieferanten aus dem Kanton Schwyz vergeben. Silac ist spezialisiert auf Entwicklung, Konstruktion und Bau von Werkzeugen, Herstellung, Veredelung und Montage von Kunststoffspritzguss- und Duroplastteilen, unter anderem für die Lebensmittel-, Gesundheits-, Elektro-, Maschinen- und Möbelindustrie. Für die Kaffee-Branche konnten grosse Projekte realisiert werden. Viele Produkte, welche Silac-Bestandteile enthalten, sind in fast jedem Einsiedler Haushalt zu fintion den: Sigg-Flaschen, Burgerstein Vitamine, Rausch Shampoos, Isostar-Flaschen, Feller Schalter, Geberit WC, Nahrin Gewürze etc. Wir sind sehr stolz, dass wir trotz erschwerten Bedingungen infolge der Corona-Krise den Bau plangemäss fertigstellen konnten. Als im Frühling reihenweise die Baustellen im Tessin und in der Westschweiz geschlossen wurden, befürchteten wir schon das Schlimmste für unseren ehrgeizigen Terminplan. Zum Glück blieben unsere Lieferanten und unsere Mitarbeiter vom Virus verschont, sodass wir plangemäss bereits sechs Spritzgussmaschinen im April in die neue Halle zügeln konnten und keine Kurzarbeit angeordnet werden musste. Das neue, zweistöckige Gebäude wird als Lager und für die Produk- genutzt und verdoppelt mit 3000 m² fast die bisherigen Flächen. Wir investieren in noch mehr Leistungsfähigkeit, grössere Kapazitäten und weitere Qualitätssteigerungen, und können somit den steigenden Kundenbedürfnissen gerecht werden. Das neue Gebäude ist so konzipiert, dass auch schwere Maschinen problemlos angeliefert und in Betrieb genommen werden können. Zudem werden wir unsere bisherigen Lagerflächen am Standort Euthal konzentrieren können. Die neuen Produktionsflächen werden noch höhere Hygienestandards ermöglichen, die gerade bei Produkten für die Lebensmittelindustrie immer wichtiger werden. Die Expansion erfolgt im Rahmen einer wohl überlegten und kontrollierten Wachstumsstrategie der Silac AG. Der Ausbau der Produktionskapazitäten basiert auf der erfolgreichen und nachhaltig gesunden Entwicklung unseres Unternehmens in den letzten Jahren. Wir sind und bleiben ein Familienunternehmen mit Kundennähe und grösstmöglicher Geschwindigkeit. Zuverlässigkeit, Qualität und Flexibilität eines Schweizer Unternehmens stehen bei uns weiterhin im Vordergrund.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten bedanken, welche zum Gelingen dieses Bauprojekts beigetragen haben: u.a. Bezirk Einsiedeln für die rasche und unkomplizierte Abwicklung des Bewilligungsverfahrens, Architekt und Bauleitung h-plan für die tolle Zusammenarbeit, allen Lieferanten für die schnelle und genaue Arbeit und allen Mitarbeitenden der Silac AG, welche sehr flexibel mit den Baueinschränkungen umgegangen sind. Mit diesem Bauprojekt setzen wir auch ein Zeichen für unsere Mitarbeiter als gesunder und lokal wachsender Arbeitgeber. Mehr Platz und Komfort in einer modernen Arbeitsumgebung sind für die Silac AG als expandierender Arbeitgeber gewichtige Argumente.

Auf www.silac.ch können Sie den gesamten Bau in unseren beiden Zeitraffer-Filmen anschauen!

In der neuen Produktionshalle werden unter vielem anderem Rausch Shampoo Verschlüsse hergestellt.

Share
LATEST NEWS