18 Juni 2024

Share

Share

Bundesasylzentrum Buosingen:  Der Bund hat Grundstück gekauft

Bundesasylzentrum Buosingen: Der Bund hat Grundstück gekauft


Wie das Staatssekretariat für Migration SEM am vergangenen Donnerstag mitteilte, hat der Bund das Grundstück für ein geplantes Bundesasylzentrum in Buosingen per 1. Januar 2025 gekauft. Die SVP kündigt eine Volksinitiative an. Wie das SEM in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, wurde Mitte letzter Woche der Verkaufsvertrag unterschrieben, der das Grundstück des Campingplatzes bei Buosingen (Gemeinde Arth) auf Anfang nächstes Jahr zum Eigentum des Bundes macht.

Share

Regierung hält Kommission für Asyl-Härtefallgesuche für unnötig

Regierung hält Kommission für Asyl-Härtefallgesuche für unnötig


ie Rechtslage bei Aufenthaltsbewilligungen in Härtefällen ist genügend abgedeckt und gesetzlich gesichert. Darum braucht es auch keine Schwyzer Härtefallkommission, meint die Regierung. Das vom Regierungsrat bezeichnete Departement entscheide über die Erteilung von Aufenthaltsbewilligungen in Härtefällen, hält der Regierungsrat in seiner Antwort auf eine Interpellation der SP-Kantonsrätinnen Elsbeth Anderegg Marty, Lachen, Bianca Bamert, Freienbach, sowie SP-Kantonsrat Elias Studer, Oberarth, fest.

Share

14 Juni 2024

Share

Share

Share

Gesuche für über 140 Kinder  sind bereits eingegangen

Gesuche für über 140 Kinder sind bereits eingegangen


Schwyzer Eltern können nun Gesuche für Kinderbetreuungsbeiträge einreichen. Regierungsrat Damian Meier ist mit dem Go-Live der Online-Gesuchseinreichung zufrieden. Das Kinderbetreuungsgesetz des Kantons Schwyz ist am Samstag in Kraft getreten. Gesuche können bei der Wohnsitzgemeinde online eingereicht werden.

Share

Share

Share