Veröffentlicht am

Unterwegs auf Gottes Spuren im All

Unterwegs auf  Gottes Spuren im All Unterwegs auf  Gottes Spuren im All

IN KÜRZE

Pfäffikon. Am 8. September, 19.30 Uhr bis 21 Uhr, wird einer der grossen Astronomen unserer Zeit im Saal des reformierten Kirchgemeindehauses in Pfäffikon (Hofstrasse 2) über seine Entdeckungen referieren. Es ist Arnold Benz von der ETH Zürich, der über lange Jahre hinweg über die Geburt von Sternen geforscht und publiziert hat. Der Fokus seines Vortrags wird auf der Frage der Verträglichkeit von Wissenschaft und Glauben liegen./Mitg.

Der Eintritt ist frei. Mit Rücksicht auf Covid-19 ist jedoch eine Voranmeldung unumgänglich: Anmeldung bis am 6. September mit Namen und Adresse an thomas.

[email protected]

Kanton. Die Kantonspolizei Schwyz hat am letzten Wochenende bei Verkehrskontrollen zehn Personen kontrolliert, die ihr Fahrzeug in nicht fahrfähigem Zustand gelenkt haben. «Sechs hatten zu viel Alkohol konsumiert. Vier befanden sich unter Drogeneinfluss », schreibt die Schwyzer Kantonspolizei in einer Medienmitteilung: «Die Frau und die acht Männer im Alter zwischen 17 und 68 Jahren mussten ihre Führerausweise auf der Stelle abgeben und müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz verantworten.»/Kapo SZ

Das Fasnachtsspiel in Schwyz ist im Kasten

Schwyz. Das neue Fasnachtsspiel «Miini Fasnacht – Diini Fasnacht » von Roger Bürgler (rechts) steht. Regisseur Urs Kündig (links) ist bereits an der Arbeit, und am 22. September wird das Stück vorgestellt. Am 17. Februar 2022 ist Premiere des neuen Fasnachtsspiels der Japanesengesellschaft Schwyz. Es sind acht Vorstellungen terminiert, die Kapazität der Arena beträgt 600 Personen. Insgesamt werden rund hundert Personen auf und um die Bühne im Einsatz stehen. Verantwortlich für das Spektakel ist das gleiche Team wie beim erfolgreichen «Was ächt Schwyz!» vor drei Jahren.

In diesen Tagen wird zu einer öffentlichen Leseprobe eingeladen: Diese findet am 22. September, um 19.30 Uhr, im MythenForum Schwyz statt. Für die Umsetzung des Spiels sind mit David Bürgler (Musik), Sonja Bolfing (Choreografie), Zita Breu (Ausstattung und Kostüme), Donatella Mognol (Maske), Urs Strüby (Bauten), Stephan Schlegel (Sicherheit) und Ruth Feubli (Regieassistenz) alles erfahrene und engagierte Persönlichkeiten verantwortlich. Das OK wird vom amtierenden Hesonusode Karl Schönbächler geleitet, und dieses ist auch in der Finanzierung des Spektakels auf gutem Wege.

Mehr Informationen sind zu finden unter www.fasnachtsspiel.ch.

Share
LATEST NEWS