Veröffentlicht am

Allerlei Kreatives aus Koffern

Allerlei Kreatives aus Koffern Allerlei Kreatives aus Koffern

Besinnliche Stimmung am 5. Weihnachtskoffermarkt

Am vergangenen Sonntag fand zum fünften Mal der Weihnachtskoffermarkt im Chärnehus in Einsiedeln statt. Die Besucher erwartete ein umfangreiches und schönes Angebot an handgemachten Unikaten.

Mitg. Schon am frühen Morgen trafen die ersten Ausstellerinnen und Aussteller im Chärnehus ein und luden ihre Ware aus. Diese wurde wie in jedem Jahr von den Helfern des Weihnachtskoffermarktes hinauf zu den jeweiligen Ausstellungstischen getragen. Ein Service, der stets sehr geschätzt wird. Nach dem Einrichten und der Begrüssung durch das OK, Alexandra Reichmuth und Rita Lang, gingen die Tore pünktlich um 10 Uhr auf und die ersten Besucher betraten das Chärnehus. Es erwartete sie eine schöne Auswahl an kleineren und grösseren handgefertigten Produkten.

Auch in diesem Jahr war die Materialvielfalt gross und es gab für jeden Geschmack etwas zu finden. Ob gestrickt, gehäkelt, genäht, aus Holz geschnitzt oder geschnitten, mit Papier, Fimo, Perlen oder mit Farbe, die kreativen Aussteller brachten ein vielseitiges Angebot mit und präsentierten dieses anschaulich in ihren nostalgischen Koffern. Kinder kamen auf ihre Kosten

Für die kleineren Besucher wartete in diesem Jahr eine gern genutzte Überraschung. Andrea Kälin vom Kinderschminken Kälin war vor Ort, um traumhafte und weihnachtliche Sujets auf die Gesichter der Kinder zu zaubern. Nebst dem Schminken konnten sich die Kinder auch ein Glitzertattoo machen lassen.

Wie in den vergangenen Jahren war auch in diesem Jahr das wunderschön weihnachtlich dekorierte Koffermarkt-Bistro ein gut besuchter Treffpunkt für die Besucher. Um 17 Uhr hiess es dann bereits wieder zusammenpacken. Auch hier kam der Service vom Materialtransport wieder zum Einsatz, damit die Aussteller praktischerweise zügig ihre Waren verladen konnten. Dankbar hierfür und auch für den ansonsten gut organisierten und von zahlreichen Leuten besuchten Weihnachtskoffermarkt machten sie sich auf den Nachhauseweg, der sie zum Teil quer durch die Schweiz führte. Nach dem Aufräumen ging auch für das OK und seine Helfer ein erfolgreicher Tag zu Ende. An diesen Erfolg mag wohl auch im nächsten Jahr wieder angeknüpft werden, wenn sich die Türen am 22.11.2020 wieder für die Besucher öffnen.

Bewerbungen für den nächsten Weihnachtskoffermarkt werden im kommenden Jahr ab April per E-Mail ([email protected]) entgegengenommen.

Das Chärnehus bot die ideale Atmosphäre für den stimmigen Weihnachtskoffermarkt. Foto: zvg

Share
LATEST NEWS