16 März 2021

Share

Andrea Schnellmann «Am meisten freut mich der Tag, an dem ich wieder öffnen und meine Gäste wieder begrüssen kann.»

Andrea Schnellmann «Am meisten freut mich der Tag, an dem ich wieder öffnen und meine Gäste wieder begrüssen kann.»


1. Wie geht es Ihnen heute, ein Jahr, nachdem in der Schweiz erstmals ein Lockdown verhängt worden ist? Mir geht es gesundheitlich gut, jedoch

Share

Share

Marco Kälin

Marco Kälin


«Die geselligen Runden im Familienund Freundeskreis mit einem guten Glas Wein, einem kühlen Bier und einer guten Zigarre vermisse ich doch

Share

Share

Xaver Marty

Xaver Marty


«Ich persönlich habe es sogar genossen, dass wir die Mahlzeiten im Zimmer einnehmen, weil ich dadurch die Skirennen live im Fernsehen schauen

Share

Share

«Ich wünsche mir, dass niemand die Zuversicht verliert, das Licht am Ende des Tunnels zu entdecken.» Beat Suter

«Ich wünsche mir, dass niemand die Zuversicht verliert, das Licht am Ende des Tunnels zu entdecken.» Beat Suter


1. Wie geht es Ihnen heute, ein Jahr, nachdem in der Schweiz erstmals ein Lockdown verhängt worden ist? Bestens, danke der Nachfrage. Meine

Share

Share

Die SVP wehrt sich gegen den Impftourismus

Die SVP wehrt sich gegen den Impftourismus


Zürcher fahren ins Spital Einsiedeln zum Impfen: Weil der Stoff knapp ist, suchen viele ihr Glück in anderen Kantonen. Die SVP ist perplex

Share