Veröffentlicht am

Erfolgreiche Saison für die Theatergruppe Willerzell

Erfolgreiche Saison für die  Theatergruppe Willerzell Erfolgreiche Saison für die  Theatergruppe Willerzell
Erfolgreiche Saison für die Theatergruppe Willerzell Die Mitglieder der Theatergruppe Willerzell versammelten sich am Samstag, 1. Juni, zur ordentlichen Generalversammlung. Mitg. In gemütlicher Atmosphäre genossen die 21 anwesenden Vereinsmitglieder ein feines Nachtessen im Bergrestaurant Sattelegg. Im Anschluss an das vorzügliche Nachtessen eröffnete die Präsidentin Beatrice Gyr die Versammlung und führte souverän und speditiv durch die Traktandenliste.

Die Mitglieder der Theatergruppe Willerzell versammelten sich am Samstag, 1. Juni, zur ordentlichen Generalversammlung.

Mitg. In gemütlicher Atmosphäre genossen die 21 anwesenden Vereinsmitglieder ein feines Nachtessen im Bergrestaurant Sattelegg. Im Anschluss an das vorzügliche Nachtessen eröffnete die Präsidentin Beatrice Gyr die Versammlung und führte souverän und speditiv durch die Traktandenliste.

Im Jahresbericht durfte die Präsidentin auf ein erfreuliches Vereinsjahr zurückblicken. Als Höhepunkte werden die 13 erfolgreich aufgeführten Theatervorstellungen und die stets gute Stimmung hervorgehoben. Sie bedankte sich herzlich bei ihren Vorstandsmitgliedern sowie bei jedem einzelnen für die wertvolle Arbeit.

Einen Gewinn erwirtschaftet

Kassaführerin Margrith Fuchs informierte über die finanzielle Situation des Vereins. Dank den gut besuchten Theateraufführungen, den Umsätzen in der Kaffeestube und am Kiosk, den grosszügigen Passivmitgliederbeiträgen sowie den vielen Inseraten konnte die Theatergruppe Willerzell das Vereinsjahr positiv abschliessen. Die Revisoren bedankten sich für die exakte Buchführung und die Arbeit von Margrith Fuchs. Unter dem Traktandum Wahlen wurden die Präsidentin Beatrice Gyr, die Aktuarin Martina Birchler, die Kassierin Margrith Fuchs, der Beisitzer Marcel Schönbächler sowie die beiden Rechnungsprüfer Edgar Kälin und Thomas Fuchs wiedergewählt und erhielten einen herzlichen Applaus für ihren grossen Einsatz. Zwei Mitglieder, Antonia Kälin und Philipp Kälin, verlassen den Verein per sofort. Die zwei jungen Mitglieder haben sich mit viel Herzblut für den Verein eingesetzt. Sei dies als Schminkerin, Techniker oder Theaterspieler.

Der Vorstand, allen voran Margrith Fuchs, plant und organisiert die Vereinsreise, welche vom 27. bis 29. September stattfinden wird.

Bald erfolgt Stückwahl

Wie in den vergangenen Jahren übernimmt Beatrice Gyr auch in der zukünftigen Saison das Zepter und amtet als Regie. Beatrice Gyr, Susanne Schönbächler, Fredy Stössel und Heidi Ott werden in Kürze damit anfangen, verschiedene Stücke zu lesen und ein auf unsere Bühne passendes Stück auswählen. Damit auch in der kommenden Theatersaison die Texte sitzen und an der Premiere alle Szenen perfektioniert sind, wird ab Oktober wieder auswendig gelernt und fleissig geprobt.

www.tg-willerzell.ch

Auch dank der gut besuchten Theateraufführungen konnten die Willerzeller im letzten Vereinsjahr einen Gewinn erwirtschaften. Foto: Archiv EA

LAST NEWS