Veröffentlicht am

Bericht des Architekten

Bericht des Architekten Bericht des Architekten
Bericht des Architekten Situation: Die ehemalige Bebauung war Teil einer dichten städtischen Bebauung in weitgehend geschlossener Bauweise. Dieser Block bildet den östlichen Abschluss zum Sternenplatz. Dabei handelte es sich um eine heterogene Bebauung, bestehend aus 4 Gebäuden. Das Eckhaus «Augustiner» an der Hauptstrasse war im Ursprung ein geschindeltes, typisches Holzhaus mit Giebeldach. Entlang der Hauptstrasse wurde, vermutlich Anfang des 20. Jahrhunderts, eine sogenannte «Aldane» aufgebaut. Darum wurde das Dach von der Hauptstrasse aus als Flachdach empfunden. Solche Aldanen sind typisch für die damalige Zeit. Allerdings dienten diese nicht zum Sonnenbaden, sondern zum Wäschetrocknen. Darum wurden die Waschküchen damals auch im Dachgeschoss installiert.

LAST NEWS