Veröffentlicht am

Mit 100 Stundenkilometern durchs Birchli gerast

Am Freitagabend, 26. April , führte die Kantonspolizei Schwyz im Birchli in Einsiedeln eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Fahrer hatte 100 Stundenkilometer auf dem Tacho. Erlaubt sind 50.
Am Freitagabend, 26. April , führte die Kantonspolizei Schwyz im Birchli in Einsiedeln eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Fahrer hatte 100 Stundenkilometer auf dem Tacho. Erlaubt sind 50.
Am Freitagabend, 26. April , führte die Kantonspolizei Schwyz im Birchli in Einsiedeln eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Ein Fahrer hatte 100 Stundenkilometer auf dem Tacho. Erlaubt sind 50.

Am Freitag passierte nach 21 Uhr ein Personenwagen die Messstelle mit netto 100 Stundenkilometern, erlaubt wären maximal 50. Aufgrund eines mutmasslichen Raserdeliktes wurde dem Autofahrer, einem 20-jährigen Schweizer, der Führerausweis abgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Der Beschuldigte wird sich vor der zuständigen Staatsanwaltschaft zu verantworten haben.

LAST NEWS