Veröffentlicht am

Zürichstrasse soll beim Kanton bleiben

Zürichstrasse soll beim Kanton bleiben Zürichstrasse soll beim Kanton bleiben
Vi. Geht es nach dem überarbeiteten Richtplan, soll der Bezirk Einsiedeln die Zürichstrasse samt Kunstbauten übernehmen. In Einsiedeln regt sich Widerstand.

Bereits im letzten Dezember lehnte der Bezirksrat dieses «Geschenk» offiziell ab. Für ihn ist die Zürichstrasse ganz klar «Bestandteil der Verbindung in den Bezirk Schwyz».
Nun haben sämtliche neun Kantonsräte des Bezirks Einsiedeln (inklusive 16 Mitunterzeichner) mit zwei politischen Vorstössen in dieser Sache nachgedoppelt. Auch sie fordern, dass die Zürichstrasse Kantonsstrasse bleiben soll; zudem soll der Kanton seine Beiträge an die Gemeinde- und Bezirksstrassen neu überdenken.

LAST NEWS