Veröffentlicht am

Brunnen: Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht

Am Sonntag, 24. März, verursachte ein Autofahrer auf der Axenstrasse in Brunnen eine Selbstkollision. Der 21-jährige PW-Lenker fuhr um 16 Uhr rückwärts und kollidierte dabei mit einem abgestellten Motorrad.
Am Sonntag, 24. März, verursachte ein Autofahrer auf der Axenstrasse in Brunnen eine Selbstkollision. Der 21-jährige PW-Lenker fuhr um 16 Uhr rückwärts und kollidierte dabei mit einem abgestellten Motorrad.
Am Sonntag, 24. März, verursachte ein Autofahrer auf der Axenstrasse in Brunnen eine Selbstkollision. Der 21-jährige PW-Lenker fuhr um 16 Uhr rückwärts und kollidierte dabei mit einem abgestellten Motorrad.

Das Motorrad stürzte um und beschädigte ein zweites Motorrad. Aufgrund des Verdachts, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein, musste der junge Mann, der im Besitz eines Führerausweises auf Probe war, diesen sofort abgeben.
Gleichentags musste die Kantonspolizei Schwyz zwischen 15 und 16 Uhr in Lachen, Pfäffikon und Tuggen vier weiteren Personen den Führerausweis abnehmen, da sie verdächtigt werden, ihr Fahrzeug unter Drogeneinfluss gelenkt zu haben.

LAST NEWS