Veröffentlicht am

Am 5. Oktober wird Professor Harro von Senger

(Willerzel) die 7. Ladanyi Vorlesung an der Universität Zürich halten. Der Titel lautet «Aufstieg ohne Krieg». In seinem Vortrag skizziert von Senger die im Westen weitgehend ignorierte Supraplanung Chinas, deren höchstes Ziel der Sieg ohne Krieg ist; er schafft somit einen Zugang für ein grundlegenderes Verständnis für die chinesische Auffassung von Strategie und Planung. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft unter anderem von Felix Gmür, Bischof von Basel, und alt Bundesrat Pascal Couchepin. Gegen kostenlose Voranmeldung bis morgen Mittwoch, 28. September, kann man die Vorlesung online miter-leben: [email protected] gmail.combis. Der Zyklus der Ladanyi-

Ziel, das wegweisende Werk des ungarischen China-Kenners

(1914 bis 1990) zu würdigen.

Pump-tracks Einsiedeln auf dem Schanzengelände im Eschbach geht mit Riesenschritten vorwärts. Nachdem vor knapp einem Monat der Spatenstich erfolgt ist, arbeitet nun bereits seit einer guten Woche die im Pumptrackbau weltweit führende Firma Velosolutions auf Volltouren. Um sich vor Ort konkret ein Bild davon zu machen, wo man sich in Kürze auf Rädern oder Rollen vergnügen kann, sind alle sogenannten Gangmembers, aber auch alle weiteren interessierten Kids und Erwachsenen, morgen Mittwoch, 28. September, um 17 Uhr, herzlich zu einer Baustellen-Besichtigung eingeladen. Der Präsident Kurt Steiner wird auf einer Führung viel Wissenswertes zum Pumptrack Einsiedeln erzählen. Auch wenn dieses Projekt bis jetzt schon von vielen Seiten sehr grosszügig mitgetragen wird, so ist der Verein doch noch auf weitere finanzielle Unterstützung angewiesen. Die Verantwortlichen danken jetzt schon ganz herzlich für jeden Zustupf, damit dieses nachhaltige Outdoor-Projekt und Freizeitvergnügen allen Beteiligten und Nutzern schon bald viel Freude bereiten kann (www. pumptrack-einsiedeln.ch).

Share
LATEST NEWS