Veröffentlicht am

Bauern und Bäuerinnen dürfen Diplom mit Stolz entgegennehmen

Bauern und Bäuerinnen dürfen  Diplom mit Stolz entgegennehmen Bauern und Bäuerinnen dürfen  Diplom mit Stolz entgegennehmen

Kürzlich fand am Berufsbildungszentrum Pfäffikon die Diplomierung der Landwirte EFZ statt. 18 Landwirte und 4 Landwirtinnen konnten stolz ihren Abschluss feiern.

Mitg. Mit Treicheln ausgerüstet zogen die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen auf dem Lützelhof der Familie Dillier in Pfäffikon ein. Dort warteten bereits die Angehörigen und Gäste, um den Abschluss der jungen Berufsleute mit einer gemütlichen Schlussfeier würdig zu feiern. Die Feier wird jeweils von der Bauernvereinigung des Kantons Schwyz (BVSZ) organisiert.

«Trotz der Einschränkungen im vergangenen Schuljahr machten sie das Beste aus der Situation und haben sich das Abschlussdiplom redlich verdient.» Mit diesen Worten begrüsste Albin Fuchs, Präsident der BVSZ, alle Anwesenden zur Schlussfeier. «Neben der Pandemie beschäftigte die Landwirtschaft diesen Frühling die beiden Agrarinitiativen sehr stark. Das grosse Engagement der Bäuerinnen und Bauern sowie der Junglandwirte hat mich sehr gefreut und beeindruckt. Dieser Kampf für ein gemeinsames Ziel hat sich jedenfalls gelohnt.» Er appellierte an die jungen Berufsleute, dass sie ihr neu erlangtes Wissen auch zum stetigen Austausch mit der Bevölkerung einsetzen sollen.

Beste Leistungen geehrt

Direkt nach dem Apéro wurde das Buffet eröffnet und ein gemütlicher Abend mit Ländlermusik konnte beginnen. Vor der Ehrung blickte der Klassenlehrer Tony Dettling auf die drei Lehrjahre zurück und hob dabei die Leidenschaft der Absolventinnen und Absolventen zum Beruf Landwirt/in EFZ hervor.

Als Auszeichnung für ihre guten Leistungen erhielten die erfolgreichsten drei Absolventen je eine Bisse. Im 1. Rang mit einer Note von 5,6 schloss Nicola Herzog (Steinen) ab. Auf dem 2. Rang folgte Willi Marty (Steinerberg) mit ebenfalls der Note 5,6. Den Unterschied machte die Note aus den praktischen Prüfungen, bei denen der Erstplatzierte besser abschnitt. Mit der Note 5,4 folgte Jessica Bissig (Isenthal) auf dem 3. Rang.

Sie haben Grund zum Lachen: 18 Landwirte und 4 Landwirtinnen mit ihrem Klassenlehrer Tony Dettling (zweiter von links). Fotos: zvg

Beste Abschlüsse: Die drei besten Absolventen (von links): Willi Marty, Jessica Bissig und Nicola Herzog.

Share
LATEST NEWS