Veröffentlicht am

540 Kilometer in 1,5 Stunden

540 Kilometer in 1,5 Stunden 540 Kilometer in 1,5 Stunden

Gelungener Saisonabschluss der Nordischen

Vor Kurzem trafen sich die Langläufer und Biathleten der beiden Skiclubs Einsiedeln und Drusberg in Realp ein letztes Mal auf Schnee, um gemeinsam die abschliessende Aufgabe der «Challenge 21» von Swiss-Ski in Angriff zu nehmen.

Mitg. Insgesamt haben die Nachwuchslangläufer während der letzten Monate vier Challenges absolviert, die ihr langläuferisches Können auf vielseitige Art und Weise auf die Probe stellten. Von 100-Meter- Sprints über Doppelstock und weiteren koordinativen Aufgaben in der Skating- und Klassischen-Technik war alles dabei, was einen kompletten Langläufer, beziehungsweise eine komplette Langläuferin ausmacht.

Die April-Challenge stellte nun die über den Winter antrainierte Ausdauer auf eine letzte harte Marathon-Probe: «Wie weit kann ich in 1,5 Stunden laufen.» Die Bedingungen in Realp versprachen zwar noch genügend Schnee, aber bereits auf dem Weg zum Start musste man sich durch tiefen Sulzschnee kämpfen, was der Motivation aber keinen Abbruch tat.

Kilometer sammeln In kleinen Gruppen schwärmten alle – vom Nachwuchs über Jugend bis hin zu den Senioren – aus, um Kilometer zu sammeln. Je nach Vorliebe wurden kurze oder lange Runden, eher flache, lang gezogene oder auch sehr kurze dafür steile Anstiege absolviert. Die schweren, tiefen Loipenverhältnisse forderten alle sehr. Zwischendurch traf man sich am Startpunkt beim Durchlauf zur nächsten Runde für eine kurze Verschnaufspause oder auch einen Schwatz. Das Resultat lässt sich durchaus sehen und bestätigt die überaus gute Form, die die jungen Athleten mit zahlreichen Siegen und Podestplätzen im Langlauf und Biathlon bei diversen regionalen Vergleichsrennen sowie nationalen Meisterschaften den gesamten Winter über gezeigt haben (wir berichteten).

Mit gemeinsam erlaufenen 540 Kilometern können die Langlaufskier nun guten Gewissens in den Sommerschlaf geschickt werden. Auch die Athleten machen eine kurze Pause, bevor in ein paar Wochen das Sommertraining wieder startet.

Beide Skiclubs freuen sich immer über Nachwuchs. Schnuppertrainings sind möglich.

Weitere Infos: Skiclub Einsiedeln: Koordinator Langlauf – Johannes Weizenegger, E-Mail [email protected] gmail.com; Skiclub Drusberg: Trainer Nordisch – Reto Durrer, E-Mail [email protected]

Die beiden Skiclubs Einsiedeln und Drusberg erlebten einen tollen Saisonabschluss in Realp. Foto: zvg

Share
LATEST NEWS