Veröffentlicht am

Torschützenkönig

Torschützenkönig Torschützenkönig

ZWISCHENLUEGETEN 3

HASCHI GYR

Mir als überzeugtem Stehpinkler hauts jedes Mal den Puls in die Höhe, wenn ich irgendwo in einer Toilette einen WC-Kicker entdecke. Sie wissen schon: die kleinen Fussballtore mit dem Ball an der Schnur, die ins Pissoir gestellt werden und von der Werbung als «beste Erziehung für fussballverrückte Männer» angepriesen werden. Oh yeah, thats really so. Da «brünzlet» keiner mehr daneben. Jeder will den Ball ins Tor bugsieren.

Tatsächlich braucht es aber Stehvermögen und einen absoluten Drang aufs Tor, um den Ball nicht nur einmal, sondern hundertfach zu versenken. Einfach so in der Gegend ’rumstehen geht gar nicht. Um Torschützenkönig im Piss-Goal-Klokicken zu werden, brauchts zweierlei: Erstens die richtige Ernährung. Ausdauersportler wie ich, Haschi automech downtown, schwören auf Einsiedler Lagerbier. Je mehr davon, umso besser. Es wird berichtet, dass viele Piss-Goal-Klokicker, welche konsequent auf Lagerbier setzen, vom Fussball zum Eishockey wechseln, weil es dort drei Halbzeiten gibt. Der wahre Meister misst sich eben doch an der Länge. Zweitens ist die Dosierung entscheidend. Wer unter Harninkontinenz leidet, hat in diesem Hochleistungssport keine Chance und fliegt garantiert nach wenigen Minuten ’raus.

Und dann gibts noch die unbeeinflussbaren Hürden. Letzthin hatte ich insofern hejbsch Pech, als ein Klokicker bereits an der Reihe war, als ich so richtig geladen war. Der Schütze wollte und wollte nicht mehr aufhören. Ein wahrer Profi. Ein angehender Torschützenkönig. Ich weiss, wovon ich rede. Nach gefühlten 10 Minuten konnte ich nicht anders, als zur WC-Schüssel zu schleichen. Dort sass ich dann und sah weinend meine Chancen davonrauschen …

* Alles hat auch ein gute Seite: Herr Hanspeter Gyr weiss nun, was er sich selbst zu Weihnachten schenken wird.

Share
LATEST NEWS