Veröffentlicht am

Zürcher Silvesterlauf fällt aus

IN KÜRZE

Mitte Dezember wäre der 44. Zürcher Silvesterlauf durchgeführt worden. Mehr als 3000 Läufer, zahlreiche auch aus dem Kanton Schwyz, hatten sich angemeldet. Nun kann der Lauf wegen der Corona- Pandemie nicht durchgeführt werden. Der Veranstalter – der Verein Zürcher Silvesterlauf TV Unterstrass – bedauert den Entscheid sehr. Unter dem Motto «Einmalig. Anders.» soll am Wochenende vom 11. bis 13. Dezember dennoch gelaufen werden. Der Veranstalter des Silvesterlaufs arbeitet an einer virtuellen Durchführung. Läufer können mit einer App vor ihrer Haustüre allein und individuell laufen – sich aber trotzdem mit anderen Teilnehmern messen.

Lange hatten die Organisatoren die Hoffnung und den Antrieb, der Läufergemeinschaft und allen begeisterten Hobbyläufern auch in diesem Jahr den Lachner Weihnachtslauf zu ermöglichen. Nach den aktuellen Ereignissen, den aktuellen Fallzahlen und den Bestimmungen für Grossanlässe stellt das OK des Turnvereins Lachen das Wohl aller und vor allem das der Mitglieder der Helferinnen und Helfer über die Motivation. Falls sich schon jemand angemeldet und das Startgeld bereits überwiesen hat, kann er sich bei Kassier Flavio Krähenmann ([email protected]) melden und die Bankdaten für die Rücküberweisung angeben. Die Organisatoren hoffen, dass der Weihnachtslauf im nächsten Jahr wie gewohnt durchgeführt werden kann.

Share
LATEST NEWS