Veröffentlicht am

Blick in die Kellerei des Klosters Einsiedeln

Blick in die Kellerei des Klosters Einsiedeln Blick in die Kellerei des Klosters Einsiedeln

Das barocke Einsiedler Klostergebäude verfügt über einen eindrücklichen Weinkeller. Hier entstehen die bekannten Klosterweine. Anlässlich vom «Hiesigi choched Hiesigs» haben Sie die Gelegenheit zu einem Besuch in der Klosterkellerei.

Mitg. Die Weintradition des Klosters Einsiedeln geht in die Zeit der Klostergründung zurück. Die Bauern brachten den Zehntenwein. Später kam auch der Eigenanbau hinzu. Die klösterlichen Weinberge liegen heute am Zürichsee in der Gemeinde Freienbach im Leutschengebiet und auf der Insel Ufnau.

Mit dem barocken Klosterneubau entstand im Jahr 1704 ein grosszügiger Weinkeller mit schönen Gewölben. Hier werden die Trauben aus den klostereigenen Weinbergen verarbeitet. Moderne Tanks und Einrichtungen ermöglichen die Kelterung und Lagerung von Qualitätsweinen. Der Kellermeister und ein Mönch besorgen hier die Arbeit.

Neben dem in der Schweiz weit verbreiteten Müller Thurgau und Blauburgunder produziert das Kloster mit dem Räuschling und dem Ebling auch regionale Weissweinspezialitäten. Klosterweine gelangen im Klosterladen und im regionalen Weinhandel in den Verkauf. Auch werden sie von einigen guten Restaurants in der Region serviert.

Das Tourist Office Einsiedeln führt neu in Zusammenarbeit mit der Klosterkellerei für angemeldete Gruppen Weinkellerbesuche und Degustationen durch. Die Besucher erfahren Wissenswertes über die Weintradition des Klosters Einsiedeln und über die Weinregion am Oberen Zürichsee. Sie erleben den Weg der Traube, von der Waage über die Presse, die Weiterverarbeitung bis hin zur Abfüllung.

Spezialführung am 16. November

Im Rahmen des «Hiesigi choched Hiesigs» können auch Einzelgäste an einer geführten Besichtigung teilnehmen. Am Samstag, 16. November, finden um 14 und 16 Uhr zwei Weinkellerbesuche mit anschliessender Degustation statt. Die Kosten betragen 25 Franken pro Person. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und eine Anmeldung im Tourist Office Einsiedeln ist deshalb nötig. Inserat folgt.

Wir freuen uns auf Ihre Reservation: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG; Tourist Office Einsiedeln, Hauptstrasse 85, 8840 Einsiedeln, Telefon 055/418’44’88, [email protected]

swiss, www.eyz.swiss.

Das Tourist Office Einsiedeln bietet neu Führungen durch die Kellerei des Klosters Einsiedeln an. Einzelpersonen erhalten am 16. November Gelegenheit dazu.

Foto: zvg

Share
LATEST NEWS