Oberarth: Personenwagen während der Fahrt in Brand geraten

Do, 07. Feb. 2019

Am Mittwochabend, 6. Februar, geriet ein Personenwagen während der Fahrt in Brand. Die drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

Um 18 Uhr bemerkte ein Autofahrer auf der Poststrasse in Oberarth, dass Rauch und Flammen aus dem Fahrzeug vor ihm drangen. Er machte die Fahrzeuglenkerin mittels Lichthupe auf das Problem aufmerksam. Nachdem diese angehalten hatte, hielt er den Brand mit einem Feuerlöscher bis zum Eintreffen der Feuerwehr der Gemeinde Arth nieder. Diese konnte den Brand rasch lösen.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Immobilien

Stellen

Kommende Events

Andere Angebote

Trending