Tödlicher Unfall bei Bauarbeiten auf Rigi-Kulm

Mi, 08. Aug. 2018

Am Dienstagmittag, 7. August , hat sich auf Rigi-Kulm bei Bauarbeiten ein tödlicher Unfall ereignet.

Nach 13.30 Uhr geriet ein landwirtschaftliches Fahrzeug aus bisher nicht geklärten Gründen beim Rückwärtsfahren von der Strasse und fuhr cirka 60 Meter über steiles Wiesland in die Tiefe. Das Fahrzeug überschlug sich und kam beschädigt zum Stillstand. Der 56-jährige Fahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Beim Eintreffen der alarmierten Rettungsflugwacht war der Verunfallte bereits verstorben. Die Kantonspolizei Schwyz und die Staatsanwaltschaft Innerschwyz haben die Ermittlungen zur Unfallursache und zum -hergang aufgenommen.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Immobilien

Stellen

Kommende Events

Andere Angebote

Trending

1

Spardruck erreicht das Personal

Spital Einsiedeln versucht mit Personalabbau die schwierige finanzielle Situation zu entspannen: Da die Einnahmen unter Budget liegen, sieht sich das Spital gezwungen, auch beim Personal zu sparen. 15 Vollzeitstellen sollen wenn immer möglich über natürliche Fluktuationen abgebaut werden.