Arbeitslosenquote bleibt auch in der Region stabil

Do, 12. Okt. 2017

Vi. Vor Monaten schon hat sich die kantonale Arbeitslosenquote bei rund 1,7 Prozent eingependelt. Daran ändert auch der September nichts. Ende des Vormonats waren offiziell 1455 Personen ohne Arbeit gemeldet – elf weniger als im August und 22 mehr als im Vorjahr.

Auch im Bezirk Einsiedeln ist die Entwicklung konstant leicht positiv. Die 107 arbeitslosen Personen sind ein seit mehr als zwei Jahren nicht mehr erreichter Tiefststand. Die Arbeitslosenquote bleibt bei tiefen 1,4 Prozent. In Alpthal (6 Arbeitslose) und Oberiberg (4) gab es im September keine Veränderung; Unteriberg meldet 11 arbeitslose Personen (+1) und Rothenthurm 20 (-2).

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Immobilien

Stellen

Kommende Events

Andere Angebote