SOB-Strecke gesperrt

Do, 13. Jul. 2017

Am Donnerstagmorgen früh kollidierten beim Bahnhof Grüenfeld ein Bauzug und ein Gleisbagger, was zu einer Entgleisung führte. Durch den Unfall wurden Fahrleitungen auf einer Länge von mehreren hundert Metern heruntergerissen sowie die Geleise und Einrichtungen beschädigt. Ein Bauarbeiter erlitt leichte Verletzungen.

Die genaue Unfallursache ist unklar und wird abgeklärt. Die Zugstrecke zwischen Wädenswil und Samstagern blieb am Donnerstag den ganzen Tag lang unterbrochen, es verkehrten Ersatzbusse via Wädenswil – Burghalden – Grüenfeld – Samstagern. Die genaue Dauer des Unterbruchs ist unbestimmt. Gut möglich, dass die Strecke bis am Wochenende gesperrt bleibt.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

Immobilien

Stellen

Kommende Events

Andere Angebote

Trending

1

«Ich war am Tatort in Luzern»

Während vier Abenden wurde vom 11. bis 16. Juli unter dem Titel «Alte Männer sterben nicht» in und um das KKL in Luzern die 14. Ausgabe des Schweizer Tatorts abgedreht. Als Statist stand Martina Reichmuth  mitten im Geschehen mit Tatort-Kommissar Reto Flückiger alias Stefan Gubser.